Kreisverwaltung des Westerwaldkreises

Montabaur

Westerwaldkreis

Unternehmensportrait

Was macht Sie aus

Gestalte die Zukunft deiner Heimat mit!

Unternehmensbeschreibung

Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises ist einer der größten Dienstleistungsbetriebe im Kreisgebiet. Mitarbeiter/innen der Kreisverwaltung stehen Bürger/innen helfend, beratend und dienstleistend zur Seite. Sie kümmern sich um Bürgeranliegen aus vielfältigen Bereichen, z.B. Umwelt, Bauen, Soziales.

Wie wir Arbeiten

Wir arbeiten mit und für Menschen. Es werden vielschichtige Vorgänge selbstständig und lebensnah bearbeitet. Bürger/innen stellen Anträge, äußern Wünsche und wir versuchen diese mit Gesetzen und wirtschaftlichem Denken umzusetzen.So gestalten wir die Zukunft des Westerwaldkreises als Team der KV mit.

Angebote für Abiturienten

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung stehen Bürgerinnen und Bürgern helfend, beratend und dienstleistend zur Seite. Sie bearbeiten Anliegen der Bürger/innen, entscheiden anhand von Rechtsvorschriften und erlassen Bescheide, z.B. im Bereich Schulen, Jugend oder Ordnung.

Wissenswertes / FAQ

Häufige Fragen an
Kreisverwaltung des Westerwaldkreises

Bis wann ist die Bewerbung vorzulegen?

Die Bewerbungsfrist für das duale Studium "Verwaltung" und "Verwaltungsinformatik" (Einstellungsjahr 2023) läuft bis zum 08.04.2022.

Das duale Studium "Soziale Arbeit" wird wieder 2024 angeboten. Um keine Bewerbungsfrist zu verpassen, kann der Jobletter auf unserer Homepage abonniert werden.

Wie läuft ein Bewerbungsverfahren ab?

Wird ein Eignungstest durchgeführt oder nur zu einem Vorstellungsgespräch geladen?

Zunächst wird ein schriftlicher Einstellungstest durchgeführt. Dabei sollen die Bewerber/innen auch die Chance haben uns als Ausbildungsbehörde kennenzulernen. Bei entsprechendem Ergebnis findet kurze Zeit später noch ein persönliches Vorstellungsgespräch statt.

Gibt es im Unternehmen Möglichkeiten für ein Praktikum?

Es besteht die Möglichkeit im Rahmen eines Schulpraktikums unser spannendes und abwechslungsreiches Berufsfeld kennenzulernen.

Wie hoch ist eine Übernahmewahrscheinlichkeit?

Aufgrund unserer bedarfsorientierten Einstellung von Nachwuchskräften bestehen bei überzeugenden theoretischen und praktischen Leistungen sehr gute Übernahmechancen.

Welche künftige Karrieremöglichkeit bietet mir der Beruf?

Nach Ausbildungsabschluss erfolgt ein Einsatz als Sachbearbeiter/in im 3. EA. Je nach wahrgenommener Aufgaben erfolgen Beförderungen.Wechsel in andere Aufgabengebiete innerhalb der KV sind grundsätzlich möglich. Nach mehrjähriger Berufstätigkeit können auch Führungsaufgaben wahrgenommen werden.